Logo - Oranges Männchen

Corona-Virus: Aktuelle Fragen und Antworten zur Therapie

  • Dürfen Sie als Patient trotz der Ausgangsbeschränkungen in unsere Praxis kommen?
    Ja, das Aufsuchen einer Physiotherapiepraxis, soweit dies medizinisch dringend erforderlich ist, stellt einen driftigen Grund dar. Für von Ärzten neu ausgestellte Verordnungen ist von einem dringenden Erfordernis auszugehen. Bei älteren Verordnungen nehmen wir die Bewertung nach Rücksprache mit unseren Patienten und ggf. dem Arzt vor.
  • Meine Therapie wurde ausgesetzt. Jetzt haben sich meine Beschwerden verschlechtert. Kann ich die Therapie wieder aufnehmen?
    Ja, kontaktieren Sie uns bitte umgehend, eine kurzfristige Terminvergabe ist möglich.
  • Wie weise ich bei polizeilichen Kontrollen nach, dass ich die Physiotherapiepraxis aufsuche?
    Um einen Praxisbesuch bei Kontrollen einfach glaubhaft machen zu können, empfehlen wir, Ihren Terminzettel mitzuführen. Gerne lassen wir Ihnen einen solchen auf Anfrage zukommen.
  • Wie sollte ich einen Termin vereinbaren oder Kontakt aufnehmen?
    Zur Vermeidung des direkten Kontakts bitten wir, Termine telefonisch oder per Mail anzufragen.
  • Ich gehöre zur Risikogruppe und möchte meine Wohnung nicht verlassen. Kann ich mich trotzdem in Therapie begeben?
    Ja. Wir bieten Ihnen an, in Absprache mit dem verordnenden Arzt, die Therapie bei Ihnen zuhause durchzuführen. Wir tragen bei Zutritt zur Wohnung einen Mund-Nase-Schutz und soweit die Behandlung dies zulässt, Handschuhe. Unsere Patienten und deren Angehörige bitten wir, ebenfalls Maßnahmen zu ergreifen, um während der häuslichen Therapie Kontakte möglichst zu vermeiden. Zum Schutz unserer Therapeuten bitten wir, die Wohnung vor der Therapie gut durchzulüften und Kontaktflächen zu reinigen. Wir bitten auch Sie als Patienten, einen Mund-Nase-Schutz zu tragen. Bei Bedarf kann ein solcher von uns gestellt werden.

Erhöhte Hygienemaßnahmen gegen das neue Corona-Virus

Zum Schutz unserer Patienten und Therapeuten haben wir folgende zusätzliche Hygienemaßnahmen umgesetzt:

  • Unsere Therapeuten tragen während der Behandlung einen Mund-Nasen-Schutz. Dies soll die Übertragung per Tröpfcheninfektion vermeiden.
  • Wir bitten unsere Patienten, vor Betreten der Praxisräume einen Mund-Nase-Schutz anzulegen, soweit sie einen solchen besitzen. Bei Bedarf stellen wir einen Mund-Nasen-Schutz zur Verwendung in den Praxisräumen zur Verfügung.
  • Soweit es die Therapie zulässt, tragen wir bei der Behandlung Handschuhe. Diese werden zwischen den Behandlungseinheiten gewechselt.
  • Zwischen Behandlungseinheiten führen wir eine Flächendesinfektion der Behandlungsliege durch.
  • Mehrmals täglich wird eine Flächendesinfektion typischer Kontaktflächen (Türklinken, Handläufe, etc.) durchgeführt.
  • Der Abstand zwischen den Wartestühlen wurde erhöht, Patienten werden möglichst direkt in die Therapieräume geleitet.

Herzlich willkommen!

In meiner Physiotherapiepraxis in Würzburg/Lengfeld biete ich Ihnen ein breites Spektrum an Therapien. Auf dieser Seite möchte ich Ihnen meine Leistungen vorstellen und Informationen zur Lage und Ausstattung meiner Praxis geben.

So finden Sie den Weg zur Praxis.

Sie haben noch Fragen oder würden gerne einen Termin vereinbaren? Dann rufen Sie doch an oder senden Sie mir eine Nachricht.

Sind Sie auf der Suche nach einem Geschenk für jemandem, der Ihnen am Herzen liegt? Wie wäre es mit einem Wohlfühl-Gutschein? Hier finden Sie eine Übersicht über mein Wellness-Angebot. Gerne berate ich Sie persönlich!

Mein Service für Sie:

  • Flexible Terminvergabe
    Sie haben erst nach 18 Uhr Zeit? Kein Problem!
  • Handtuchservice
    Während der Dauer der Behandlungen bekommen Sie selbstverständlich ein Handtuch gestellt.
  • Ausreichend Parkplätze direkt vor der Praxis
  • Rollstuhlgerechter ebenerdiger Zugang
  • Großzügige, lichtdurchflutete und voneinander getrennte Behandlungsräume
  • Ideale Erreichbarkeit per Bus
  • Hausbesuche
    Gerne kommen wir zur Behandlung auch zu Ihnen nach Hause!